Umfrage
Assassine! Was ist dir wichtiger: Deine Versteckte Klinge oder deine Kapuze?
Versteckte Klinge
Kapuze
Zufallsbilder
  • Keyart
  • Arno Victor Dorian | Protagonist | Assassin's Creed Unity

    Name: Arno Victor Dorian
    Geburtstag: 26. August 1768
    Todestag: Unbekannt
    Zugehörigkeit: Assassinen

    Arno wurde von seinem Vater, Charles Dorian, allein großgezogen. Seine Mutter, Marie Dorian, trennte sich von ihrem Ehemann, als sie herausfand, dass er Menschen für irgendeine Ideologie umbrachte und lies Arno bei seinem Vater. Dank der Stellung von Charles im Dienste der Bruderschaft reiste Arno viel mit seinem Vater durch Europa und Nordafrika, auch eine gute Bildung wurde ihm zu Teil.
    1776 wurde Charles Dorian vom Assassinentempler Shay Patrick Cormac in Versailles getötet. Der junge Arno wurde noch am selben Tag von François de la Serre aufgenommen. Arno wusste zu dem Zeitpunkt noch nichts über die Funktionen seines Vaters und die von de la Serre. Er wuchs im Haus der de la Serre gemeinsam mit Elise auf und es entwickelte sich eine Sandkastenfreundschaft. Diese Beziehung wuchs in den Jahren, in denen Arno beim Templermeister aufwuchs, zu mehr heran, die vor allem der charmante und charismatische Arno weiterentwickeln versuchte und auch die liebreizende Elise erkannte, dass da mehr war, auch wenn sie wie Bruder und Schwester aufwuchsen.
    Als er älter wurde trainierte de la Serre Arno ihn in der Kampfkunst und brachte ihm das Jagen bei, so sollte Arno eventuell davon überzeugt werden dem Orden beizutreten, davon war de la Serre überzeugt. Viele Jahre lief die Beziehung zwischen Arno und Elise größtenteils über Briefe ab, da Elise an Maison Royale de Saint-Louis geschickt wurde, um ihre Ausbildung fortzusetzen. Im Gegensatz zu Arno wusste Elise bereits, wer der Vater von Arno war und was sie selbst erwartet.
    1788 zog Arno aus eigenen Stücken aus dem de la Serre Anwesen in die Gassen von Paris und trotz, dass er sich vom de la Serre Haushalt distanzierte, hielt er weiterhin Briefkontakt mit de la Serre und Elise.
    Arnos Weg zur Bruderschaft führte schließlich über das Memento seines Vaters, die er seit dessen Tod immer bei sich trug, als er diese ein Jahr später bei einem Kartenspiel als Einsatz brachte und dessen Verlust er wieder rückgängig machen wollte. Die Ereignisse führten dazu, dass Arno beschuldigt wurde François de la Serre getötet zu haben und wurde in Paris in die Bastille gebracht, wo er schließlich auf Bellec traf, der die Uhr wiedererkannte. Mit dem Sturm des Aufstandes der Bevölkerung auf die Bastille, gab es die Möglichkeit für Bellec und Arno aus dem Gefängnis zu fliehen, auf dem Dach stellte Bellec Arno vor die Wahl und gab ihm einen Hinweis die Bruderschaft zu finden, wenn er sich entscheidet.
    Sein Weg führte ihn jedoch erst wieder zum Anwesen der de la Serres, um vorallem nach Elise zu sehen und sie zu überzeugen, dass er nichts dem Tod des Stiefvaters zu tun hatte. Doch der Schuldschein in Form des Briefes, den Arno de la Serre zu stehlen wollte und dessen Bedeutung er nicht kannte, lies Elise ein voreiliges Urteil fällen. Vertrieben von Elise anfänglicher Vertrauensbruch und den eigenen Schuldgefühlen für den Tod vom Stiefvater, reiste Arno zurück nach Paris und betrank sich über den Dächern der Stadt vor der Sainte-Chapelle.
    Er folgte schließlich dem Hinweis von Bellec und als Arno die Bruderschaft fand, schloss er sich dieser an und er nutzte diese Möglichkeit, um die Täter zu finden, die de la Serre getötet haben, um seine Schuldigkeit zu lösen. Nach zwei Jahren des Trainings wurde Arno in die französische Bruderschaft aufgenommen. Bei der Jagd nach den Tätern traf er später auf Napoleon Bonaparte, dem Arno sich später anschloss nach dem er den Kreis um Germain und ihn selbst tötete, da die Bruderschaft Arno verstoßen hatte. Im Kampf mit Germain, der das Edenschwert besaß, wurde Elise getötet. Arno behielt das Edenschwert nachdem er Germain getötet hatte, begrub Elise neben ihren Eltern und verließ Paris.
    1794 schloss er sich erneut den Assassinen an und erreichte irgendwann den Rang eines Meisters. Er ist der Nachfahre von Aguilar de Nerha und der Vorfahre von Callum Lynch, der sein Erbe annahm, als er bei voller Synchronität mit dem Animus von Arno und Aguilar überzeugt wurde.

    geschrieben von Dukemon