Willkommen!
Wir sind Treffpunkt für Fans seit 2007 mit aktuellen News, einer Enzyklopädie & mehr zu den Assassin's Creed Spielen. Gerne nehmen wir eure Werke in unsere Galerien auf. Bitte kontaktiert uns hierfür auf Twitter oder im Forum.
Aktuelle Themen im Forum


    Quelle: Assassin's Creed III Screenshot by da_irga


    Die Assassin's Creed Community zeichnet sich durch ihre zahlreichen Fans aus, die mit Leib und Seele etwas für die Community tun.
    So auch Mrs. H. E. Kenway. Sie schreibt Assassin's Creed Fanfictions mit Herz und Seele. Als Fanseite wollen wir aktiv auf andere Fans zugehen, die in der Community etwas bewegen, und so haben wir sie um ein Interview gebeten. Wir freuen uns sehr, dass sie zugestimmt hat! Wir wünschen euch viel Spaß dabei, mehr über sie zu erfahren!


    Assassins-Creed.de: Erzähle etwas über dich und deine Stories.


    Mrs. H. E. Kenway: Mein Name ist Alexandra, ich werde 47 Jahre alt dieses Jahr, verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder, welche noch hier bei uns leben. Vieles aus meinem Alltag und meinen Erfahrungen fließen beim Schreiben in die Geschichten, was mir schon einige Male einen bösen Blick meines Sohnes oder ein Kichern meiner Tochter einbrachte.


    Assassins-Creed.de: Du hast inzwischen etliche Stories geschrieben. Wie hieß deine erste Story?

    Mrs. H. E. Kenway: Meine allererste Story, um Kapitän Edward Kenway, heißt „Eine Zeitreise die sich gewaschen hat“ (der Name kam mir einfach so in den Sinn und war ursprünglich nur für das Konzept gedacht ich habe sie dann aber einfach so belassen)


    Assassins-Creed.de: Und welche deiner Stories gefällt dir am besten und wieso?

    Mrs. H. E. Kenway: Das wäre der erste Part von „Even when your kind appears…“, die Hauptstory um meine Protagonistin. - Auch wenn ich Edward beim ersten Spieldruchgang nicht so mochte, hatte ich die Idee mit ihm und liebe Piraten! Dieses Flair auch auf Great Inagua ist wirklich wunderschön.


    Assassins-Creed.de: Wann hast du damit begonnen, dich für das Schreiben von Fanfictions zu begeistern?

    Mrs. H. E. Kenway: Das fing vor ungefähr 3 Jahren an, als ich keine Fanfics mehr fand, die sich mit meinen Lieblingscharakteren beschäftigten. Da beschloss ich einfach selber zu schreiben und ich habe das auch als Ablenkung für mich genutzt, weil ich mit dem Rauchen aufgehört hatte (funfact: Ich habe seitdem nie wieder eine Zigarette angerührt).


    Assassins-Creed.de: Was ist dein Lieblings-Game im Assassin's Creed Franchise?

    Mrs. H. E. Kenway: Ich liebe einfach Assassins Creed 3. Ich mag die Kolonialzeit in Amerika und beschäftige mich seit Jahren schon damit.


    Assassins-Creed.de: Welches ist dein Lieblings-Charakter im Assassin's Creed Franchise?

    Mrs. H. E. Kenway: Mein absoluter Favorit ist Haytham E. Kenway! Ubisoft hat ihm, mMn, zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt und leider wird er auch oft zu unrecht als kaltherzig dargestellt.

    Assassins-Creed.de: Warum gerade interessierst du dich für die Templer?

    Mrs. H. E. Kenway: Da kann ich am besten Großmeister Kenway zitieren „Order. Purpose. Direction. No more than that...“ Der Orden hat einfach eine Ordnung die mir gefällt und ich selber bin ein recht disziplinierter Mensch, weswegen ich mich dorthin gezogen fühle.


    Assassins-Creed.de: Wenn du drei Wünsche frei hättest, welche wären es?

    Mrs. H. E. Kenway:
    - Meine Mama einmal wieder in den Arm nehmen können (sie starb vor 4 Jahren )
    - Das meine Familie, Verwandten und Freunde gesund bleiben
    - Ich würde gerne auf einer einsamen Insel leben können


    Assassins-Creed.de: Wo können wir deine Stories finden?

    Mrs. H. E. Kenway: Ich bin auf
    https://fanfiktion.de/u/Chaoshexe74
    https://wattpad.com/user/Mrs_H_E_Kenway
    https://storyhub.de/profil/MrsHEKenway
    https://www.pinterest.de/Mrs_H_E_Kenway/ und
    im Forum World of Players: "Das Tagebuch des Haytham E. Kenway - Part 3"
    zu finden.


    Assassins-Creed.de: Was wird deine nächste Story?

    Mrs. H. E. Kenway: Soviel kann ich sagen: Es dauert noch mit der derzeit laufenden Fanfic, weil ich bereits bis Ende diesen Jahres Kapitel fertig habe. Auch das Tagebuch von Haytham hat diesen Vorlauf.
    Im Grunde plane ich „Immortal Army of Justice“ weiter zu schreiben.

    Assassins-Creed.de: Vielen Dank für das Interview!

    Mrs. H. E. Kenway: Ich muss mich auch bedanken. Vielleicht kann man so einigen AC Fans, die sich Fortsetzungen zu AC3 oder Rogue wünschen, schonmal eine Geschichte an die Hand geben. Ein kleiner Ersatz, sozusagen.
    geschrieben von da_irga