Willkommen! Schön, dass du uns besuchst.
Finde News, Infos und Fanwork zu deinem Assassin's Creed Spiel auf dieser Webseite. Diskutiere in unserer Community, teile mit uns dein Fanwork und nimm an Events teil.
Aktuelle Themen im Forum
    news

    Kingdom - Gerüchte von 4chan

    Seit Anfang des Monats gibt es seitens 4chan erneut Gerüchte über ein mögliches Assassin's Creed zur Zeit der Wikinger. Folgend kommen die Informationen, die wir daraus gewinnen konnten.
    • Assassin’s Creed mit dem Codename Kingdom soll im Jahr 2020 erscheinen.
    • Der tatsächliche Name ist Assassin's Creed Ragnarok
    • Der Protagonist ist ein Verbündeter von Ragnar Lodbrok und hilft bei der Bildung des großes heidnischen Heers, auch als großes Wikingerheer genannt.
    • Die Karte ist in mehrere Königreiche aufgeteilt, die ganz Großbritannien, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland umfassen.
    • Königreiche sind in Regionen aufgeteilt, in denen sich Siedlungen befinden können.
    • Siedlungen haben einige Anpassungen in spielökonomischen Systemen.
    • Die Eroberungsschlachten aus Odyssey kehren zurück und können dazu verwendet werden, den feindlichen Einfluss in Regionen und Teilen der Geschichte zu schwächen.
    • Der Protagonist wird zum Assassinen und benutzt eine versteckte Klinge.
    • Die Erste Zivilisation ist ein bisschen weniger als Odyssey. Man findet ein Gewölbe und Mjölnir, ein mythologischer Kriegshammer des Gottes Thor.
    • Das Spiel wird hauptsächlich von Montreal entwickelt.
    • Creative Director ist Ashraf und Narrative Director ist Darby McDevitt.
    • Sofia hilft mit, plant jedoch die Erstellung eines DLC-Sets bzw. Erweiterung in Island und die Verwendung von Yggdrasil, um sich durch die 9 Gefilde zu bewegen.
    • Co-op kehrt zurück und kann für die meisten Nebenquests und Welterkundungen verwendet werden.
    • RPG-Mechaniken, Adler und Schiffskämpfe kehren zurück
    • Der Schiffskampf wurde abgeschwächt, um sich mehr auf die Erforschung zu konzentrieren.
    • Das Spiel konzentriert sich mehr auf die Erkundung, das Entfernen von Fragezeichen auf der Karte, damit die Spieler angeregt werden, Orte zu erkunden und bessere Beute zu finden, genauso wie bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    • Stärkere Betonung der Verwendung von Klassen und Rüstungen.
    • Der Spieler hat die Möglichkeit, die Outfits jederzeit zu ändern, was den Aufbau von Bekanntheit in verschiedenen Königreichen beschleunigen oder verlangsamen kann und die Verfolgung verhindert.
    Auch hier fällt der Name Ragnarok. Dieser wurde das erste Mal bei den persönlichen Arbeiten von Michele Nucera entdeckt. Mit offiziellen Arbeiten an Assassin's Creed haben sie nichts zu tun, zeigen aber gut, wie ein Assassin's Creed Ragnarok aussehen könnte.

    Zusätzlich zu den oben genannten Informationen gibt es auch einige Screenshots, die leider sehr schlecht abfotografiert wurden. Diese zeigen trotz ihrer Qualität verschiedene Architektur- und Waffenstile, die nicht aus Griechenland oder Ägypten stammen.

    Der User Vintage von Reseta fand dann die enttäuschende Wahrheit heraus. Die Screenshots wurden mit Unity 5 erstellt. Dort gibt es kostenlose Assets von The Blacksmith, welches ein Wikingerdorf und die Umgebung drumherum zeigt.

    Wie auch schon bei den Gerüchten um Legion sind erneut die Screenshots von Gerüchten nicht von offizieller Quelle. Diese zerstören die Glaubwürdigkeit des Ganzen. Somit sind auch diese neuen Gerüchte wiederlegt.

    Weiterführende Links:
    geschrieben von Schatten