Patches von Origins

1.2.1 vom 30.01.18


Größe
  • Xbox One: 2,5 GB
  • PS4: 2,5 GB
  • Uplay-PC: 3 GB | Steam: 0,6 GB

Highlight
  • Hordenmodus: Aufgrund eures Feedbacks zum Fortschrittssystem im Hordenmodus, haben wir einige Anpassungen vorgenommen. Spieler können nun auch über Welle 16 hinaus spielen.

Die Verborgenen
  • Die Verhaltensweise von Gamilat wurde in der Quest „Die untergehende Sonne“ für den Fall verbessert, dass der Spieler schleicht.
  • Das Problem, dass einige Soldaten in der Quest „Sic Semper Tyrannis“ gelegentlich nicht reagierten, wurde behoben.
  • Das Problem, dass der Name des Papyrus „Alles Gute“ nach Lösen des Rätsels verschwand, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Symbole der Büros der Verborgenen über die Weltkarte wandern konnten, wenn man sie markierte, wurde behoben.

Hauptspiel

Quests
  • Das Problem, dass die Markierung des Quest-Ziels bei der Quest „Wenn die Nacht hereinbricht“ nicht angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, dass einige Quest-Ziele nicht richtig aktualisiert wurden, wurde behoben.
  • Ein Problem, das dazu führte, dass sich Mereds Figur während der Quest „Hyäne“ veränderte, wurde behoben.
  • Das Problem, das den Charakter bei der Quest „Ägyptens Medjai“ daran hinderte, mit Damastes zu interagieren, wurde behoben.
  • Ein Problem, das dazu führen konnte, dass sich die Tür des Gewölbes in der Quest „Das letzte Wiegen“ nicht öffnete, wurde behoben.
  • Ein Problem, das verhindern konnte, dass die letzte Filmsequenz der zweiten Quest in der Gegenwart ausgelöst wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, das den Charakter in der Gegenwart daran hinderte, mit dem Animus zu interagieren, wurde behoben.

Aktivitäten
  • Der Stufenanstieg der Gegner im Hordenmodus wurde verringert, sodass nun auch über Welle 16 hinaus gespielt werden kann.
  • Das Problem, dass Khensas Gesundheitsanzeige und Stufe auch dann noch in der „Lobby“ der Arena sichtbar waren, wenn der Spieler sie besiegt hatte, wurde behoben.

Gameplay
  • Verschiedene Animationen des gespielten Charakters wurden verbessert.
  • Das Problem, dass Karawanentiere dem Spieler nach der Zähmung nicht folgten, wurde behoben.
  • Ein Problem, das das Zähmen von Tieren in tiefen Gewässern verhindern konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Raubtierangriffe keine EP einbrachten, wenn der Spieler das Tier zähmte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass der Spieler das Einhomel nicht rufen konnte, wurde behoben.
  • Ein Problem, das Gegner im Kampfrausch daran hinderte, gezähmte Tiere anzugreifen, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der Tiere durch die Welt fallen ließ, wenn der Spieler die Fähigkeit „verbesserter Raubtierbogen“ einsetzte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass NPCs versuchten, einen Streitwagen zu besteigen, während dieser vom Spieler gefahren wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, das dazu führte, dass sich die Gesundheit des Kriegselefanten Harwennefer während des Kampes regenerierte, wurde behoben.
  • Das Problem, das NPCs an Land schwimmen lassen konnte, wurde behoben.
  • Verschiedene Probleme im Zusammenhang mit steckengebliebenen NPCs und dem Spielcharakter wurde behoben.

Benutzerinterface
  • Die fehlende Option „Objekt/Körper ablegen“ wurde der Taste „Schwerer Angriff“ für die alternative Tastenbelegung hinzugefügt.
  • Ein Problem, das dazu führte, dass das Quest-Log im Fotomodus angezeigt werden konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Ubisoft-Club-Gegenstände nicht als „In Besitz“ angezeigt wurden, wenn der Spieler den Shop nach dem Kauf erneut aufsuchte, wurde behoben.
  • Ein Update-Problem im Zusammenhang mit der Nutzung der Verbergen-Option im Ausrüstungsmenü wurde behoben.
  • Probleme mit der Textüberlappung der Verbergen-Option im Ausrüstungsmenü wurden für die betreffenden Sprachen behoben.

Welt
  • Verschiedene Probleme mit fliegenden Booten wurden behoben.
  • Verschiedene Probleme beim Spawnen von NPCs wurden behoben.
  • Verschiedene Probleme, die dazu führten, dass der Spieler durch Kollisionen hindurchgehen konnte, wurden behoben.

Grafik & Audio
  • Verschiedene visuelle Probleme im HDR-Modus wurden behoben.

System
  • [PC]Die Option „Ergebnisse speichern“ wurde der Benchmark-Ergebnisseite hinzugefügt.
  • Die allgemeine Stabilität der Spielanwendung wurde verbessert.
  • [PC] Ein Problem, das dazu führte, dass das Spiel nach Schließen mit ALT+F4 weiter in den Hintergrundprozessen des Task Manager angezeigt wurde, wurde behoben.




Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11 | Seite 12 | Seite 13 | Seite 6
geschrieben von Schatten