AC Rogue - Neues Gameplay Material
Zu dem kommenden Assassin’s Creed Rogue das am 13. November für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheint und ab Anfang 2015 auch auf PC verfügbar sein wird. Ist ein neues Gameplay-Video aufgetaucht das euch einen kleinen Ausblick gewährt was Euch in AC Rouge erwartet.



Weiterführende Links:
geschrieben von SamanthaTraynor
AC Unity - Trailer stellt Schauspieler vor
Im neuesten Trailer zu Assassin's Creed Unity stellt euch Ubisoft mal einige der wichtigsten Charaktere des Spiels vor und lässt die Schauspieler mal selbst zu Wort kommen.



Weiterführende Links:
geschrieben von SamanthaTraynor
Assassin's Creed Unity - E-Mail zur Auflösungsdebatte
Und es gibt eine weitere Aussage zur Auflösungsdebatte rund um Assassin's Creed Unity.
Dieses mal in form einer E-Mail die angeblich von einem Entwickler bei Ubisoft stammt. Darin erklärt der verärgerte Ubisoft Mitarbeiter noch ein mal, dass das Team um AC immer das beste Ergebnis möglich abliefern wolle und deshalb niemals absichtlich irgendetwas das möglich gewesen wäre limitieren würde.
In der E-Mail ist auch zu lesen wie schwer es war das Spiel überhaupt auf 900p bei 30fps zu bekommen. Zur Verdeutlichung dessen wurde auch erwähnt, dass Unity vor 9 Monaten angeblich noch mit 9fps gelaufen ist.
Am Ende wird sich laut der E-Mail sowieso niemand mehr um die Auflösung kümmern, da die überwältigende Grafik ja trotzdem zur Geltung kommt.

Weiterführende Links:
geschrieben von Assasserik
Xbox One - Bundle mit AC Unity & Black Flag
Da einige Onlinehändler schon vorzeitig geplaudert haben, hat Microsoft das XboxOne Bundle mit Assassin’s Creed Unity und Black Flag nun jetzt auch offiziell bestätigt.



Weiterführende Links:
geschrieben von SamanthaTraynor
AC Rogue - Story-Trailer
Im neuesten Trailer zu Assassin's Creed Rouge erzählt Ubisoft die Geschichte von Shay Patrick Cormac und seinem Werdegang vom Assassinen zum Templer.



Weiterführende Links:
geschrieben von SamanthaTraynor
Assassin's Creed Rouge - PC Version bestätigt
Ubisoft hat nun das schon lange kursierende Gerücht bestätigt. Assassin's Creed Rouge wird auch für den PC erscheinen.
Zwar erst Anfang 2015 aber bis dahin werden wohl die meisten sowieso noch mit AC Unity beschäftigt sein.
Über eine Version für die PS4 und die Xbox ONE wurde leider nichts gesagt. Es ist aber keinesfalls ausgeschlossen, dass AC Rouge seinen Weg auf die neuen Konsolen schaffen könnte.

Weiterführende Links:
geschrieben von Assasserik
AC Unity - 4-Player Co-Op Gameplay
Ubisoft hat ein exklusives 4-Spieler-Gameplay-Vid veröffentlicht, das Euch den Koop-Modus von AC Unity noch näher bringen soll. Viel Spaß beim anschauen.



Danke für den Tipp, ClaraLille.

Weiterführende Links:
geschrieben von SamanthaTraynor
Unity: PCGames Vorschau
Das Spielemagazin hat den kommenden Ableger der Assassin's Creed Reihe Unity in Paris ausführlich gespielt und eine Vorschau veröffentlicht.

Bevor der Bericht in das Spielgeschehen einsteigt, werden ein paar Äußerungen von Ubisofts Creative Director Alex Amancio wiedergegeben.
Seiner Meinung nach wird das Spiel aufgrund der langen Entwicklungszeit (4 Jahre) ein richtiges Next-Gen-Erlebnis. Auch wird das Spiel wie AC I + II neue Maßstäbe für das Action-Genre setzen.

Zum Spiel selber gekommen, steigt man mit einer Beschreibung der Spielwelt ein. Diese wird als grafisch sehr detailliert, atmosphärisch und lebendig beschrieben.
Die Größe der Welt soll noch die von Black Flag überschreiten.
Auch kann nun ungefähr jedes 5. Gebäude der Stadt betreten. Die dortigen Innenareale werden als sehr gelungen beschrieben.
Auch wichtige Gebäude dürfen natürlich nicht fehlen, es wird Notre Dame und der Invalidendom erwähnt.
Als einziges Manko werden Ruckler bei großen Menschenansammlung beschrieben.

Im nächsten Abschnitt widmet man sich den Missionen. Anders als im Vorgänger machen die Nebenmissionen ungefähr die Hälfte aus. Somit tendiert Unity mehr in Richtung Open-World-Game. So kann man zum Beispiel Passanten helfen, die bedroht werden oder einen Mord aufklären und die Täter vor Gericht bringen.
Als großen Nebenaufgabenbereich wird das Cafe Theatre der Madame Gouze genannt. Diese wurde von ihr herunter gekommen gekauft und man hilft mit es wieder zu alten Glanz zu führen.
Zu guter Letzt nennt das Kapitel noch den Koop-Mode, wo man mit bis zu 4 Freunden agieren kann.

Zum Kampfsystem kommt man im nächsten Abschnitt. Hier wird erwähnt, dass man im Gegensatz zum Vorgänger Kämpfe mit größeren Gegnergruppen meiden sollte. Spätestens am 3 Gegner soll es knifflig werden, da nun alle Angreifer gleichzeitig attackieren und auch Schusswaffen einsetzen.
Es wird zwar auch berichtet, dass Arno immer stärker wird, aber man möchte eben nicht den Kampf in den Vordergrund stellen.

Zum Schluss wird noch aus einer Hauptmission berichtet, in der man einen Templer in der Kathedrale von Notre Dame töten muss. Hier wird beschrieben, dass man aufgrund der vielen Passanten und Wachen nicht den Haupteingang nehmen kann, sondern über einen Priester, dem man helfen muss, via Nebeneingang die Kathedrale betreten kann.

Zum Schluss das Fazit im Zitat:

"Fazit

Insgesamt können wir zwar dem Creative Director nicht ganz zustimmen, wenn er von Assassin's Creed: Unity als die neue Definition von einem Action-Spiel spricht. Trotzdem hinterließ der heißersehnte Nachfolger einen mehr als runden Eindruck und punktete mit einer atmosphärischen und wunderhübschen Spielwelt, vielen schönen Nebenquests, einem endlich herausfordernden Kampfsystem sowie spaßigen Koop-Missionen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass die bereits grandiosen Vorgänger im Vergleich zu Unity den Kürzeren ziehen werden und freuen uns daher auf den Release im November.
"

Wer den ganzen Bericht lesen möchte, klick auf den Link

Weiterführende Links:
geschrieben von hagalaz
Assassin's Creed Unity - Steuerung gewöhnungsbedürftig
Senior Producer Vincent Pontbriand hat sich kürzlich zur überarbeiteten Steuerung in Assassin's Creed Unity geäußert, und meinte es könnte für alle die sich die alte Steuerung über die vielen Teile hinweg bereits recht gut einprägen konnten, ein bisschen dauern bis sie sich auf die Neuerungen eingestellt haben.
Zwar ist Pontbriand darüber leicht besorgt, doch er meint nach ein paar Stunden würden sich auch die ältesten AC-Fans eingewöhnt haben.
Bei Spiel Tests konnte man laut Pontbriand sehen dass sich Neulinge in der Serie wesentlich leichter tun die Steuerung zu erlernen als die eingefleischten Fans.
Letztendlich sollte die Umstellung jedoch für jeden machbar sein, da es ja eigentlich nur darum geht, dass das allgemeine Parcour durch Parcour nach oben und Parcour nach unten ersetzt wird. Und zusätzlich gibt es natürlich noch den Stealth Knopf. Sonst wird wohl von der Steuerung her alles beim alten bleiben.

Weiterführende Links:
geschrieben von Assasserik
AC Unity - Neue Gameplay-Vids aufgetaucht
Zu dem am 13. November erscheinenden Assassin's Creed Unity sind 2 neue Gameplay-Videos im Netz aufgetaucht, in denen nicht gezeigte Szenen aus dem Singleplayer zu sehen sind.

Also Vorsicht, SPOILER !!!





Danke für den Tipp, ClaraLille.
geschrieben von SamanthaTraynor
Ezio