Patches von Origins

1.0.3 vom 02.11.17


Größe
  • Xbox One: 1,8 GB
  • PS4: 1,5 GB
  • Uplay-PC: 1,3 GB | Steam: 1,1 GB

Highlights
Neue Funktionen des Fotomodus
  • Rollbewegung für die Kamera
  • Wir haben zahlreiche Effekte in den Fotomodus eingebaut, darunter: Schärfentiefe, Belichtung, Vignettierung, Farbtemperatur, Farbton, Sättigung und Rauschen.

System
  • Stabilität und Performance wurden verbessert.
  • Grafikprobleme bei toten oder kampfunfähigen NPCs und Probleme beim Plündern dieser NPCs wurden behoben.
  • Verschiedene Lade-Probleme nach dem Einsatz von Senu und der Rückkehr zum Spielercharakter wurden behoben.
  • [PC] Verschiedene Probleme der VRAM-Anzeige wurden behoben.
  • [PC] Verschiedene Probleme mit Multi-Monitor-Konfigurationen wurden behoben.

Grafik & Audio
  • [Xbox One X][PS4/PS4 Pro] Unterstützung für HDR-TV wurde hinzugefügt.
  • [Xbox One X] 4K-Unterstützung auf Xbox One X wurde hinzugefügt.
  • [Xbox One X] Unterstützung für Dolby Atmos wurde hinzugefügt.
  • Ein Audio-Feedback bei Konfliktwarnungen wurde hinzugefügt.
  • Ein Audio-Feedback beim Ziehen und Wegstecken von Waffen mit Aya wurde hinzugefügt.
  • Ein Spritzgeräusch bei Stürzen ins Wasser auf einem Reittier wurde hinzugefügt.
  • Japanische Voice-Overs für militärische interessante Orte wurden in einigen Sprachen hinzugefügt.
  • Ein Problem, das dazu geführt hat, dass manche Dialogzeilen doppelt abgespielt wurden, wurde behoben.
  • [PC] Ein Problem mit explodierenden Geometrien und Artefakten nach Anwendung neuer Grafikoptionen ohne Neustart des Spiels wurde behoben.

Welt
  • Einige verzerrte und flackernde Texturen wurden korrigiert.
    Die Optik der Spielwelt wurde verbessert, wenn man mit hoher Geschwindigkeit auf einem Pferd reitet.
  • Verschiedene Spawn-Positionen für NPCs und Tiere wurden verbessert.
  • Die Detailstufe für einige Orte wurde erhöht.
  • Verschiedene Beleuchtungsprobleme wurden behoben.
  • Einige schwebende Objekte wurden korrigiert.
  • Das Aussehen von Wasser in der Nähe von Schiffen bei Nacht wurde verbessert.
  • Ein Problem mit der Plünderung einer Truhe in der Garnison von Kyrene wurde behoben.

Gameplay
  • Als spielbare Figur verfügt Aya nun auch über Paraden
  • Wir haben ein optisches und ein Vibrationsfeedback für den aufgeladenen schweren Angriff von einem Reittier aus hinzugefügt.
  • Spieler können nun Attentate auf einen Gegner verüben, während sie gegen einen anderen Gegner kämpfen.
  • Die Fähigkeit Nahkampfbeute ist nun auch beim Kampf ohne Waffen erlaubt.
  • Die Navigation von Spielfiguren, NPCs und Tieren wurde verbessert.
  • Die Reaktionen von NPCs wurden verbessert.
  • Das Werfen von Rauchbomben wurde vereinfacht.
  • Die Spawn-Orte nach dem Laden eines Kontrollpunkts in der Region Kyrene wurden verbessert.
  • Die Steuerung von Reittieren wurde verbessert.
  • Der Schaden eines Höchstleistungs-Kettenwurfs wurde ausbalanciert.
  • Sandstürme treten nicht mehr über Wasser auf.
  • Es können keine Höchstleistungs-Aktionen mehr gegen Verbündete ausgeführt werden.
  • Die Spielfigur kann während Dialog-Sequenzen nicht mehr die Haltung ändern.
  • Verschiedene Probleme, bei denen die Spielfigur in der Überhitzungs-Haltung, an Heuhaufen oder an anderen Elementen der Welt-Geometrie hängen blieb, wurden behoben.
  • Das Problem, dass Spieler unter gewissen Umständen keine Pfeile aufheben konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Spielfigur manchmal nicht mit Beutetaschen in Käfigen interagieren konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass der Bildschirm kurz schwarz wurde, wenn man während einer Steinkreis-Aktivität das Pausenmenü geöffnet hat, wurde behoben.
  • Das Problem, dass während des Höchstleistungs-Kettenwurfs die geworfene Waffe manchmal nicht den richtigen Gegner getroffen hat, wurde behoben.
  • Ein Problem mit der Fähigkeit „Kritischer Angriff“, bei dem die Spielfigur manchmal seinen Gegner nicht erreicht hat, wurde behoben.
  • Das Problem, dass angreifende Löwen in Käfigen der Spielfigur keinen Schaden zugefügt haben, wurde behoben.
  • Ein Problem mit Attentaten vom Vorsprung gegen schlafende Gegner wurde behoben.
  • Das Problem, dass Sichelschwerter, schwere Keulen und Zepter nicht von einem aufgeladenen schweren Angriff in einen aufgeladenen leichten Angriff übergehen könnten, wurde behoben.
  • Der optische Effekt für aufgeladene leichte Angriffe mit Sichelschwertern wurde korrigiert.
  • Das Problem, dass Pfeile manchmal ein aufgeschaltetes, sich bewegendes Ziel nicht treffen konnten, wurde behoben.
  • Einige Inkonsistenzen mit der Fähigkeit Parade bei Sichelschwertern wurden behoben.
  • Das Problem, dass sich die Waffe bei Aktivierung eines aufgeladenen schweren Angriffs gedreht hat, wurde behoben.
  • Die Kamerabewegung bei aufgeschaltetem Gegner wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Spielfigur manchmal bei Paraden Gesundheit verloren hat, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Wurfmesser des Hauptmanns keinen Schaden angerichtet haben, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Spieler von Land aus keine Tiere plündern konnten, die im Wasser lagen, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Spielfigur die Schild-Stellung verließ, wenn sie nach einer Schildsturm-Aktion eine Rauchbombe geworfen haben, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Upgrades der versteckten Klinge nach einem Respawn verloren gingen, wurde behoben.
  • Das Problem, dass man mit einem Raubtierbogen keine Ziele im Wasser treffen konnte, wurde behoben.
  • Verschiedene Probleme mit Gegengewichten im Grabmal des Jüngers von Thoth wurden behoben.

Quests
  • Verschiedene Übergänge von Filmsequenzen wurden verbessert.
  • Die Detailstufe bei einigen Filmsequenzen wurde erhöht.
  • Das Verhalten von NPCs in der Amanai-Höhle während der Quest „Wasserratten“ wurde verbessert.
  • Die Filmsequenz während der Quest „Die Maske der Echse“ wurde verbessert.
  • Verschiedene Spawn-Positionen für NPCs und Tiere in Quests wurden verbessert.
  • Bereiche der Gegenwartsgeschichte wurden verändert, damit Layla keine unerwünschten Wege zurück in den Animus nehmen kann.
  • Ein Problem mit der NPC-Interaktion in der Quest „Katz und Maus“ wurde behoben.
  • Einige „Out of Bounds“-Probleme in der Gegenwartsgeschichte wurden behoben.
  • Das Problem, dass NPCs während der „Walk and Talk“-Szene in der Quest „Die alten Zeiten“ einen Konflikt mit der Spielfigur eingehen konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Jeska während der Quest „Rauch über dem Wasser“ streunenden Nilpferden hinterherlaufen konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass eine Filmsequenz während der Quest „Der Geschmack ihres Stichs“ nur durch Überspringen beendet werden konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Gennadios während der Quest „Gennadios der Phylakitai“ auf seinem Pferd hängenbleiben konnte, wurde behoben.
  • Der Start der Filmsequenz während des Boss-Kampfes in der Quest „Die Maske der Echse“ wurde verbessert.
  • Das Problem, dass die Freude über das Attentat in der Quest „Die Schlacht am Nil“ zu früh begonnen hat, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Spielwelt während der Quest „Das letzte Wiegen“ manchmal nicht richtig geladen wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Taharqa während der Quest „Die Lügen des Skarabäus“ aufhören konnte, sich zu bewegen, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Nikias zu weit vom Streitwagen entfernt gespawnt ist, wenn er während der Quest „Wilder Ritt“ heruntergefallen war, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Spielfigur in einer Dialogszene während der Quest „Was dein ist, ist mein“ hängenbleiben konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Quest „Pompeius Magnus“ nicht im Abschnitt „Beendet“ im Quest-Log aufgetaucht ist, wurde behoben.
  • Das Problem, dass zu einem endlosen Ladebildschirm nach Abschluss der Quest „Möge Amun an deiner Seite sein“ führen konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass der Bettler in der Quest „Ein Traum aus der Asche“ beim Klettern über einen Felsen steckenbleiben konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass unerwünschte NPCs und Tiere in den Filmsequenzen auftauchen konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Meketre in der Quest „Der hungrige Fluss“ nicht den Kampfmodus aktivieren konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass manchmal eine Interaktion mit Hotephres in der Quest „Schadyas Ruhe“ verhindert hat, wurde behoben.
  • Das Problem, dass sich die Spielfigur beim Entzünden bestimmter Fackeln selbst in Brand stecken konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass den Start des letzten Teils der Quest „Aya“ verhindern konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass dazu führen konnte, dass Nikias in der Quest „Wilder Ritt“ den Streitwagen nicht besteigen konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Bayek in der Quest „Die Lügen des Skarabäus“ nicht mit Truhen interagieren konnte, solange er seine Ausrüstung in der Hand hielt, wurde behoben.
  • Das Problem, dass dazu führen konnte, dass Heuballen in der Quest „Machtmissbrauch“ durch den Boden der Spielwelt fielen, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Bayek bei der Quest „Die Lügen des Skarabäus“ während einer Kurzen Überblendung mit schwarzem Bildschirm getötet werden konnte, wurde behoben.
  • Verschiedene Probleme, die dazu führen konnten, dass Missionsziele in Quests nicht aktualisiert wurden, wurden behoben.

Aktivitäten
  • Die Belohnungen im Hippodrom und in der Arena wurden erhöht.
  • Das Problem, dass die Aufforderung eine Taste zu drücken, um aufzustehen, im Hippodrom zu schnell verschwinden konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Bestenliste in der Arena und im Hippodrom nicht richtig aktualisiert wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Spieler nach der Begegnung mit Duellant I in der Arena nicht fortfahren konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, dass das Arena-Tor offen bleiben konnte, wurde behoben.

Fotomodus
  • Rollbewegung für die Kamera hinzugefügt.
  • Wir haben zahlreiche Effekte in den Fotomodus eingebaut (Schärfentiefe, Belichtung, Vignettierung, Farbtemperatur, Farbton, Sättigung, Rauschen).
  • Das Raster des Fotomodus wurde verbessert, um der „Zwei-Drittel-Regel“ gerecht zu werden.
  • [PC] Die Steuerung mit Maus und Tastatur wurde verbessert.
  • Der Fotomodus in Steinkreisen wurde deaktiviert.
  • Kritische Nachrichten wurden im Fotomodus deaktiviert.
  • Die Filterauswahl im Kompositionsmodus wurde deaktiviert.
  • Das Problem, dass die Platzierung eines Wegpunktes auf einem Foto-Vorschaubild zu einem endlosen Lade-Symbol führen konnte, wurde behoben.

Benutzerinterface
  • Auf gesperrten Menüseiten wurde eine Anzeige für die „Zurück“-Taste hinzugefügt.
  • Auf der Ausrüstungsseite des Shops wurden Kategoriefilter hinzugefügt.
  • Für die Schauplätze einiger Aktivitäten wurde eine „Beendet“-Anzeige hinzugefügt.
  • Im Upgrademenü der Schmiede wurden Anzeigen für die aktuell angelegten Ausrüstungsstücke hinzugefügt.
  • Eine „Halten-Anzeige“ wurde für das Tastensymbol „Straße folgen“ hinzugefügt.
  • Das Plündern-Symbol bei Erhalt einer Hekatruhe wurde verbessert.
  • Die Beschreibung für die Fähigkeit „Tier zähmen“ im Fähigkeitenbaum wurde aktualisiert.
  • Die Textgröße für die Anzeige der Arena-Welle wurde verkleinert, um Probleme in einigen Sprachen zu beheben.
  • Die Anzahl der beendeten Quests im entsprechenden Abschnitt des Quest-Logs wurde korrigiert.
  • Einige kritische Meldungen erscheinen nun nicht mehr, wenn das HUD auf minimal eingestellt ist.
  • Die Gesundheitsanzeige beim Zielen auf Meister der Ptolemäer wurde behoben.
  • Ein fehlendes Quest-Symbol für eine Tägliche Quest wurde hinzugefügt.
  • Das Problem, dass sich die Recherche-Ordner im Gegenwartsmenü nicht öffnen ließen, wurde behoben.
  • Die Anzeige von Materialsymbolen beim Einsatz von Senu wurde korrigiert.
  • Ein Problem, wegen dem das Kampf-Feedback auch nach dem Kampf noch sichtbar bleiben konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Ubisoft-Club-Aktion „Gottestöter“ und das dazugehörige Abzeichen manchmal nicht freigeschaltet wurden, obwohl die Voraussetzungen erfüllt waren, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Weltkarte in falschen Farben angezeigt werden konnte, wenn sie innerhalb einer Gruft geöffnet wurde, wurde behoben.
  • Einige Ungereimtheiten bezüglich der Vorschau von bereits vollständig aufgerüsteten Gegenständen wurden korrigiert.
  • Wir haben ein Aktualisierungsproblem behoben, das dazu geführt hat, dass das „Alte Karten“-Paket auch nach dem Kauf im Shop sichtbar blieb.
  • Das Problem, dass die unterste Reihe des „Plunder“-Menüs auf der Inventarseite des Menüs nicht richtig angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Mehrere Probleme bezüglich der im Menü empfohlenen Stufe für Quests wurden behoben.
  • Die Ellipsen-Glyphe für Japanisch, Koreanisch und Traditionelles Chinesisch wurde korrigiert.
  • Verschiedene optische und funktionale Probleme im Menü wurden behoben.
  • [PC] Ein sehr geringer Wert für die Grafikoption „Bodenobjekte (Clutter)“ wurde hinzugefügt.
  • [PC] Tooltip-Bilder für alle Grafikoptionen wurden hinzugefügt.
  • [PC] Die Option „Aufschaltungs-Empfindlichkeit“ wurde hinzugefügt.
  • [PC] Die Steuerung mit Maus und Tastatur für Fotomodus, Adlermodus und Steinkreise wurde verbessert.
  • [PC] Die Warnung für eine doppelte Tastenbelegung wurde verbessert.
  • [PC] Die Option zur Einstellung der Qualität der „Globalen Beleuchtung“ wurde entfernt.
  • [PC] Wir haben die Spielfigur auf der Seite „Performance-Tools“ ausgeblendet.
  • [PC] Die Überlappung der Tastensymbole in den Blocken- und Zielen-Tutorials, wenn diesen Aktionen zwei Tasten zugewiesen waren, wurde behoben.
  • [PC] Ein Problem, das mit der Funktion „Auto-Pause“ von Tobii Eye auftrat, wenn die Verzögerung auf 5/5 eingestellt war, wurde behoben.




Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11 | Seite 12 | Seite 13 | Seite 1
geschrieben von Schatten