Die Nebencharaktere von Assassin's Creed II

Da ihr in Assassin's Creed 2 nicht immer auf euch alleine gestellt seid, gibt es eine Menge an Nebencharaktere die euch zur Seite stehen werden.

Leonardo Da Vinci
Er ist wohl der wichtigste Nebencharakter im Spiel, denn er ist quasi die rechte Hand von Ezio, welche aus besonderen Umständen zu guten Freunden wurden.
Im Spiel wird Leonardo so um die 37 Jahre alt sein, in dem Alter wo er so allerlei erfunden und gebaut hat. Er liefert euch Informationen zu euren Zielen, doch vor allem die Geräte und Waffen bekommt ihr von ihm! Zum Beispiel die zwei Hidden Blades und die Flugmaschine.
Als Gegenleistung bezahlt ihr ihn und hält als Versuchsobjekt für seine Erfindung hin, welche euch jedoch auch bei euren Missionen von Vorteil sind.
Leonardo, der kein Assassine ist, blickt nicht ganz so bei Ezios Angelegenheiten durch, was er als Assassine alles meistern muss. Was darauf hin auch zu kleineren Spannungen zwischen den Beiden führt.

Shaun Hastings
Shaun Hastings ist ein Historiker, welcher sich für die Italienische Renaissance sehr interessiert. Interagieren wird er wahrscheinlich mit Desmond, da er oft am Computer seine Sachen erledigt.
Denn in seinem Computer hat er viele Informationen gesammelt, welche euch dabei behilflich sein könnten als Ezio eure Ziele zu verfolgen!
Auf den ersten Blick könnte man denken Shaun wäre ein langweiliges Computergenie, doch während der Zeit werdet ihr ihn schon richtig kennen lernen.

Mario Auditore Da Firenze
So wie der Name schon sagt, könnte man fast meinen er und Ezio seien verwandt. Sind sie auch!
Denn Mario ist sein Onkel.
Auch er spielt eine wichtige Rolle, denn er, als Fraktionsleiter der Söldner, bringt Ezio so manch Kampfkünste bei. Er zeigt ihm wie man Kämpft und wie man ein richtiger Assassine wird!
(Mehr zu Mario's Fraktion Hier)

Niccolò Machiavelli
Noccolò kämpft ebenfalls um 1498 mit den anderen Assassinen um den Edensplitter.
Er unterstützt Caterina Sforza und Ezio bei der Verteidigung der Stadt.
Er vereidigt Ezio als Assassine.

Gräfin Caterina Sforza
Caterina ist auf ihrer Art und Weise eine charmante Frau.
Viel kann man zu ihr nicht wirklich sagen, im Add-on "Angriff auf Forli" lernt man sie und ihre Kinder besser kennen.