Willkommen!
Wir sind Treffpunkt für Fans seit 2007 mit aktuellen News, einer Enzyklopädie & mehr zu den Assassin's Creed Spielen. Gerne nehmen wir eure Werke in unsere Galerien auf. Bitte kontaktiert uns hierfür auf Twitter oder im Forum.
Aktuelle Themen im Forum


    Quelle: Presse-Extranet


    Der bekannte Leaker j0nathan hat in einigen Videos weitere Informationen zu Assassin's Creed Valhalla geteilt. Da die Videos auf französisch sind, sind wir froh, dass FrenchGuyDt diese freundlicherweise ins Englische übersetzt hat. Und wir übersetzen das Englische jetzt ins Deutsche.

    Gerüchte von j0nathan
    - Wie er schon seit einigen Monaten sagt, gab es bei Ubisoft (wahrscheinlich Ubisoft Sofia) ein Projekt mit Richard Löwenherz in der Entwicklung.

    - Es ist unklar, ob das Richard-Projekt in Entwicklung ist oder bereits aufgegeben wurde. Das Entwicklerteam soll sich gerade dem dritten Valhalla-DLC "Meteor" widmen, welcher noch nicht offiziell angekündigt ist.

    - Der DLC "Die Belagerung von Paris" soll laut j0nathan im September 2021 veröffentlicht werden, "Meteor" im Januar 2022.

    - Der DLC "Meteor" wurde aufgrund von zwei Hauptfaktoren in die Entwicklung aufgenommen:
    1. Die sehr positive Aufnahme von Assassin's Creed Valhalla, und Ubisoft möchte weiter auf dem Wikinger-Hype schwimmen.

    2. COVID hat Ubisoft stark beeinflusst (Far Cry 6, Rainbow Six ...) und die Entwicklung eines dritten DLC scheint einfacher zu sein, als ein ganzes Spiel zu entwickeln.


    - Wie erwartet, wird es kein neues Assassin's Creed im Jahr 2021 geben. Das nächste könnte spätestens Ende 2022 erscheinen (aber auch dieses Datum scheint sehr unrealistisch).

    - Das Richard-Projekt wäre ganz anders gewesen als Origins, Odyssey und Valhalla. Es wäre ein Uncharted-ähnliches, halblineares Spiel gewesen. Für jedes "Spiellevel" hätte es eine neue halboffene Welt beinhaltet.

    - Das Richard-Projekt umfasste auch einen Teil während des Dritten Kreuzzugs (1189-1192). Das Spiel wäre dann Richards Reise zurück nach Großbritannien gefolgt. Die von dem Spieler gespielte Figur wäre nicht Richard gewesen, sondern sein "Bodyguard".

    - Das Richard-Projekt hätte sich auch auf zwei andere Szenarien konzentriert: eine Frau und ein Mann. Ihre beiden Abenteuer wären irgendwann im Spiel zusammengekommen.

    Andere aktuelle Leaks des gleichen Leakers:

    - Jonathan hat das Kosmetikpaket "Isu's Knight" geleakt.

    - Er fand den Namen "Muspelheim" in den Dateien des Spiels zusammen mit der Erwähnung von "DLC" (er twitterte es). Laut Wikipedia "ist Muspelheim in der nordischen Mythologie ein Reich des Feuers".

    - Zu Beginn der Entwicklung von Valhalla wurden einige Konzeptionen zu diesem Gebiet gemacht, aber aus unbekannten Gründen aufgegeben.

    - Entweder für einen der beiden bereits angekündigten DLCs, oder für den dritten DLC „Meteor“, oder es ist nur ein Überbleibsel eines verworfenen Inhaltes für das Hauptspiel.

    - In einem anderen Video hat er die Karten von Irland DLC und Paris DLC gezeigt.



    Weitere Gerüchte zum DLC "Die Belagerung von Paris" von j0nathan
    - Eine neue Zusammenfassung, die in den Spieldateien zu finden ist: "Im Süden hat sich das Königreich Franken zum ersten Mal seit hundert Jahren unter einem einzigen König vereint. Karl der Dicke, der Urenkel Karls des Großen, führt nun einen langsamen Krieg gegen die Nordmänner in Franken. England könnte der nächste sein. Ravensthorpe muss in Franken neue Verbündete finden, um die Gefahr eines Krieges zu vermeiden. Ein Besucher wird am Dock von Ravensthorpe ankommen, um das Abenteuer zu beginnen.

    - Der DLC wird 885 stattfinden, wenige Jahre nach den Ereignissen des Spiels (was 877 stattfindet).

    - Die Verborgenen werden nicht Teil des DLC's sein. Eine der Dialogzeilen aus dem DLC (gesprochen von Eivor oder einem zufälligen Charakter) ist auch in den Spieldateien vorhanden: "Genau wie in England scheinen die Verborgenen in Francia abwesend zu sein. Welche Schätze könnten sie hinterlassen haben?"

    - Veröffentlichung des DLC am 9. November 2021 laut PlayStation Store.



    Weitere Gerüchte zum DLC "Meteor" von j0nathan
    - Der Name "Meteor" tauchte Ende März/Anfang April 2021 in den Spieldateien auf.

    - Ubisoft Sofia entwickelt diesen DLC.

    - "Meteor" könnte sich auf die nordische Mythologie konzentrieren. Das Königreich Muspellheim wird in den Spieldateien mit einer "DLC"-Kennzeichnung erwähnt. Entweder sind dies Reste aus der Entwicklung des Spiels oder das Königreich wird in "Meteor" auftauchen. Muspellheim ist jedoch laut Darby McDevitt selbst ein Spiegel Nordafrikas (so wie Asgard ein Spiegel Skandinaviens war), daher ist es möglich, dass Nordafrika im DLC besucht wird. Vielleicht wird Ubisoft Sofia Assets von AC Origins wiederverwenden.

    - Oder wir erhalten einen viel ambitionierten DLC: Meteor könnte den Fokus auf die Reisen von Odin in die 9 Königreiche setzen, die er nach dem Tod seines Sohnes Baldr angetreten hat.



    Weitere Gerüchte zum DLC "Die Belagerung von Paris" von j0nathan und andyreloads

    Einer unserer Follower auf Twitter (Dank an dich geht raus, Mathias!) hat uns auf ein interessantes Video von Pascal Palace aufmerksam gemacht, der weitere Details zusammenfasst. Zu diesen gehören: Schweinerennen, Käseweitwurf, neue Waffen, legendäre Tiere und neue Erfolge. Das und noch mehr erfahrt ihr in folgendem Video:




    Das könnte euch auch interessieren:

    -> DLC: „Die Belagerung von Paris“ für Assassin's Creed Valhalla



    Weiterführende Links:
    geschrieben von da_irga