news

Dynasty - China, Japan oder doch Wikinger?

Der Titel "Dynasty" ist noch immer ein Gerücht, aber sicher ist, dass nach dem Erfolg von Origins an einem Nachfolger gearbeitet wird, wie wir bereits berichtet hatten. Welches Setting ein neuer Ableger bieten wird, ist momentan heiß diskutiert.

"Dynasty" spielt mit dem Titel schon auf den asiatischen Raum an; möglich wären hier also eine Menge Schauplätze, u. a. in China oder Japan, die sich die Fans von Assassin's Creed schon lange wünschen. Mit Chronicles: China hat Ubisoft außerdem schon Erfahrung mit asiatischen Assets gemacht und konnte die Nachfrage nach diesem Setting immerhin schon in einem Spin-Off bedienen.

Eine weitere mögliche Ära wäre die der Wikinger. Auch hier besteht schon länger eine hohe Nachfrage seitens der Fans. Die Gerüchte um ein Wikinger-Assassin's-Creed wurden indirekt durch Michele Nucera entfacht. Nucera ist ein Konzeptkünstler bei Ubisoft Milan und hat auf ArtStation diverese wikinger-orientierte Konzeptzeichnungen veröffentlicht. Eines der Bilder trug laut Game Rant den Dateinamen 'michele-nucera-assassincreedragnarok-bay-09.jpg', was die Spekulationen um ein mögliches Assassin's Creed Ragnarok nur weiter anzündete. Der Dateiname wurde jedoch geändert, so dass nun dort kein Hinweis mehr auf Assassin's Creed zu finden ist. Ubisoft kommentierte, dass es sich bei den Konzepten um persönliche Arbeiten handelt, so tragen die Bilder auch den Vermerk "Personal Work".

Schon in For Honor sind jedoch die Wikinger eine der spielbaren Fraktionen. In Origins könnt ihr für Bayek die Montur „Schwur des Wächters" bekommen, dass mit seinem Fell und keltischen Symbolen an die Zeit der Wikinger erinnert. Interesse an diesem Thema gibt es offenbar auch seitens Ubisoft. Vielleicht ist es also nur eine Frage der Zeit, bis wir endlich ein Assassin's Creed zur Zeit der plündernden Seefahrer bekommen?

Wo, denkt ihr, wird das nächste Assassin's Creed spielen und welches Setting würde euch gefallen? Diskutiert mit uns im Forum!

Weiterführende Links:
geschrieben von Filben