news

Origins - Reddit AMA mit Abubakar Salim

Am Dienstag hatte Abubakar Salim eine Reddit AMA veranstaltet. AMA bedeutet "Ask me Anything". Dabei werden Fragen an den Ersteller der AMA gestellt und diese beantwortet er dann. Hierbei ging es natürlich um seine Rolle als Bayek von Siwa, dem Protagonisten von Origins.

Hier eine grobe Zusammenfassung von dem, was wir dadurch von ihm erfahren haben.
  • Seine liebste Zeile war "Ancient writing....from the old kingdom.", zu Deutsch "Schriftzeichen aus dem alten Königreich."
  • Auch er war überrascht, wieso Bayek bei den Nachrichten der ersten Zivilisation keine Reaktion geben sollte.
  • Solange eine Geschichte stark und etwas ist, was er erzählen möchte, würde er seine Stimme für andere Spiele oder Spielereihe geben.
  • Seine Rolle als Bayek würde er gerne wieder einnehmen, sollte es Sequels geben.
  • Sein liebster Charakter neben Bayek ist Khaliset. Ist hat ein ähnliches Schicksal wie Bayek erlebt, doch schlug den falschen Weg ein.
  • Das Intro, die Sequenz mit Medunamun und mit dem Löwen haben viel Spaß gemacht.
  • Er weiß nicht, ob Bayek in einem Sequel vorkommen wird.
  • Das Kredo von Bayek und Aya ist dafür da, um diejenigen zu schützen, die sich selbst nicht verteidigen können von jenen, die ihre Macht für so etwas missbrauchen. Beide glauben nun daran, um einen Grund zu haben, jene abschlachten zu können, die ihnen ihren Sohn genommen und ihnen diese Erfahrung geben haben.
  • Er selbst spielt Bayek als Krieger.
  • Die Zusammenarbeit mit Alix Wilton Regan and Zora Bishop hat viel Spaß gemacht.
  • Er war überrascht, mit wie viel Liebe und Leidenschaft die Entwicklung von Origins abgelaufen ist.
  • Das Motiv von Bayek ist sehr egotistisch. Als Medjay hilft er dem Volk von Ägypten, doch tötet er auch viele, die in seinem Weg stehen, um Rache üben zu können.
  • Ob Siwa jemals Frieden finden wird, weiß auch er nicht.


Weiterführende Links:
geschrieben von Schatten